Ein Kennenlernen für Hunde und deren Besitzer

Innentitel

Das Bolonka-Zwetna-Treffen vom Sonntag in Teufenthal war ein voller Erfolg. Gemäss der Organistorin Brigitte Schärer folgten 26 Teilnehmer und 18 Bolonkas dem Inserat im Landanzeiger, welches dieses Treffen ankündigte. Nach einem gemütlichen Spaziergang wurde zusammen grilliert und anschliessend ausgiebig geplaudert und gelacht bei einem feinen Kaffee und mitgebrachtem Kuchen. Das häufigste Thema war der eigene Bolonka, dessen Erziehung und sein Leben mit seinem Menschen, gespickt mit einigen wundervollen Episoden aus dem Leben des Vierbeiners.
Bolonka-Zwetna ist eine Hunderasse vom Typ Bichon aus Russland mit einer Höhe von rund 25 cm und einem Gewicht von 2 bis 5 kg. Das russische «Zwetnaja Bolonka» bedeutet «buntes Schosshündchen».
Beim Treffen in Teufenthal wurde bewusst auf einen Schönheits-Wettbewerb verzichtet. Denn jeder einzelne Hund und jede einzelne Hündin repräsentiert die osteuropäische Hunderasse würdevoll. So wurde beimTreffen manche Bekanntschaft geschlossen. Und zwar nicht nur bei den Menschen, sondern auch unter den Vierbeinern. Am Ende des gelungenen Tages wurde die Frage nach einem weiteren Treffen aufgeworfen.