Sie sind hier: Home > Baugesuche > KW 48/2022 – Aarau

Bauherr: Gerber Katrin und Eichler Martin, Aarau
Bauobjekt: Neuer Holz-Sichtschutz, Rückbau Gerätehaus, Parkplatz und Betonmauern
Bauplatz: Gotthelfstrasse 24 / BG 2022.121, Parzelle 4509

Bauherr: STEFAN AG, Emmen
Bauobjekt: Neubau Mehrfamilienhaus
Bauplatz: Schönenwerderstrasse 74 / BG 2022.165, Parzelle 2369

Bauherr: Mobimo AG, Küsnacht
Bauobjekt: Unterirdische Energiezentrale
Bauplatz: Industriestrasse 20 / BG 2022.237, Parzelle 704

Bauherr: Elternverein Aarau, Aarau
Bauobjekt: Familien-Erlebnisweg «Aarauer Waldabenteuer»
Bauplatz: Waldgebiet Haseberg-Oberholz, Parzelle 333, 343, 932
Bewilligungen: BVUAFB / BG 2022.246

Bauherr: Aargauische Gebäudeversicherung, Aarau
Bauobjekt: Vorentscheid Ersatzwohnbauten
Bauplatz: Hans Hässig-Strasse 29, 31, 33, 35, 37 / BG 2022.254, Parzelle 3573, 3574

Bauherr: Hartmann Bruno und Kams Miriam, Aarau Rohr
Bauobjekt: Dachsanierung mit Solaranlage, energetische Sanierung, Umnutzung Zimmer in Küche, Luft-Wasser-Wärmepumpe, aussen aufgestellt
Bauplatz: Gartenstrasse 10 / BG 2022.257, Parzelle 6347

Bauherr: Schmid Anja und Matthias, Erlinsbach
Bauobjekt: Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
Bauplatz: Hungerbergstrasse 37 / BG 2022.256, Parzelle 4079

Bauherr: Wickli Ulrich, Aarau Rohr
Bauobjekt: Luft-Wasser-Wärmepumpe, aussen aufgestellt
Bauplatz: Hauptstrasse 12 / BG 2022.263, Parzelle 6243

Bauherr: Blumenhaus D. + J. Frei GmbH, Olten
Bauobjekt: Mieterausbau   Blumenhaus
Bauplatz: Apfelhausenweg 16, Parzelle 1074
Bewilligungen: AWA / BG 2022.264

Öffentliche Auflage vom Freitag, 2. Dezember 2022 bis Montag, 2. Januar 2023 auf der Homepage der Stadt Aarau (www.aarau.ch) mit elektronischer Einsichtnahme in die Pläne und Beilagen sowie während den Büroöffnungszeiten, im Stadtbüro, Städtisches Rathaus, Rathausgasse 1, 5000 Aarau.

Innerhalb der Auflagefrist können beim Stadtrat schriftlich Einwendungen erhoben werden. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, ist nicht einzutreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§ 60 BauV). Legitimiert ist nur, wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend machen kann.

Verwandte Themen

KW24_2024 – Reitnau

13. Juni 2024 06:00 Uhr