Sie sind hier: Home > Gedanken > Echt jetzt?

Echt jetzt?

Haben Sie das auch gehört: im Westschweizer Fernsehen hat eine künstliche Wetterfee den Wetterbericht moderiert – und niemand hat das gemerkt. Mit einer Mischung aus Faszination und sich sträubenden Nackenhaaren reagierten viele (echte) Menschen. Darunter auch ich.

Dass die künstliche Intelligenz schon so weit ist, dass man es gar nicht mehr merkt, wenn ein Text, ein Bild, ein Musikstück nicht von einem Mensch gemacht wird, ist zutiefst verstörend. Was ist echt und was nicht? Computerprogramme wie Chatbot GPT sind brandgefährlich, so liest man. Wahrscheinlich könnten sie auch die Gedanken im «Landanzeiger» schreiben. Werden wir (echten) Redakteure früher oder später vom Kollegen Chatbot GPT abgelöst? Ich hätte das nicht für möglich gehalten.

Bis am letzten Samstag. Halten Sie sich fest, was jetzt kommt: Bei der Einweihung des «Bananium» in Unterentfelden (siehe Artikel in dieser Ausgabe) war der Gemeinderat von Oberentfelden nicht vor Ort vertreten. Eine Rede hielt er trotzdem! Respektive die künstliche Intelligenz. Cevi-Co-Präsident Mike Haefliger schlüpfte in ein Gemeinderats-Sakko, zückte sein Smartphone, öffnete eine App, erklärte, dass er ihr aufgetragen hätte, hier und jetzt eine Rede zu halten, darin müsse unbedingt das Wort «Schoggibanane» vorkommen und – er müsse diese Rede auf Schweizerdeutsch halten!

Dann hielt Mike Haefliger ein Mikrofon ans Smartphone und los gings. Der Gemeinderat von Oberentfelden, der gar nicht da war, hielt eine «Bananium»-Eröffnungsrede in holprigem Schweizerdeutsch, aber inklusive der Erwähnung der Schoggibanane. Alle haben wir gelacht, weil es lustig war und weil wir alle erleichtert gemerkt haben, dass es nicht echt war.

Wohltuend war die Rede der Unterentfelder Gemeinderätin Marion Fischer, die in echt anwesend war und sich erst über die Banane ihre Gedanken machte und dann über die Endung «ium» im Wort Bananium. Sie tat dies im Stile einer Slam Poetin mit einem brillianten Text, den sie, vielleicht mit ein bisschen googeln, selber verfasst und vorgetragen hat. Ebenso echt und herrlich gespielt war das Impro-Theater der Cevi-Kids, wo es um die Entdeckung der Schoggibanane ging.

Hinterher war ich erleichtert, weil das Echte halt immer noch tausendmal besser ist und habe beschlossen, die Gedanken auch in Zukunft ohne Chatbot GPT selber zu schreiben.

Verwandte Themen

Und es war Winter

02. Februar 2024 09:29 Uhr

Nur ein Wort

11. Januar 2024 05:35 Uhr

Als mein Internet tanzte

07. Dezember 2023 10:30 Uhr