Töfflibuebe: Ufem Heiwäg no eis go zieh

Toefflibuebe_Titelseite_6547-001

Alte liebe rostet nicht. Beinahe jeder Bursche, der in den siebziger und Anfang achtziger Jahre einen fahrbaren Untersatz kaufte, entschied sich für ein Töffli. In den letzten Jahren ist um die Belmondos, Puchs, Caravelles, Ponys und dergleichen ein richtiger Hype entstanden. So auch bei diesen etwas angegrauten Töfflibuebe. Willy Lässer, ganz rechts, restauriert selber solche Kultfahrzeuge, führte die Truppe von Safenwil aus ans Einachserrennen nach Beromünster und wieder zurück. Klar ging man im Bären Holziken wie schon vor 35 Jahren «no eis go zieh». Zurück liessen sie staunende und applaudierende Spaziergänger und Passanten am Strassenrand.



Aktuelle ePaper Ausgabe

LA ePaper