Eurosturz lässt Aargau nicht kalt

euro und schweizerfranken

Bekanntlich grenzt der Kanton Aargau an den Euroraum. Deshalb lässt ihn die Entwicklung dieser Währung gegenüber dem Schweizer Franken nicht kalt. Noch sind die gesamten Auswirkungen nicht absehbar. Eine Umfrage bei den Aargauer Banken ergab aber auch ein einheitliches Bild: Es herrschte ein wahrer Run auf den Euro. Offenbar erwarten viele eine Erholung. Andernfalls hat man diesen vergeblich gekauft. Eines ist für unsere Region bestimmt nachteilig: Der Einkauf in Deutschland ist noch günstiger geworden und das trifft das Gewerbe unseres Kantons.



Aktuelle ePaper Ausgabe

LA ePaper