Ideen rund um die Kaserne sind gefragt

Der Mietvertrag des Militärs für das Aarauer Kasernenareal läuft noch bis 2030. Ab 2018 ist hier ein Rekrutierungszentrum geplant. Dann könnte bereits ein Teil des Areals für die breite Bevölkerung geöffnet werden. Die ­Ideen über die Nutzung dieses sogenannten Filetstücks von Aarau sind vielfältig und sie werden weiter verfolgt. Immerhin ist das Areal so gross wie die eigentliche Altstadt. Hier lässt sich einiges realisieren – ein neues Quartier usw.?



Aktuelle ePaper Ausgabe

Bildstrecken aus dem LA

Bodenständiger Trienger Fasnachtsumzug

DSC_1562

weitere Galerien »